Naturpark Zirbitzkogel-GrebenzenDer Natur auf der Spur

Graggerschlucht_TVB_Naturpark_Zirbitzkogel-Grebenzen_Mediadome

Nie zuvor war die Natur so im Gespräch wie heute. Im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen wird geforscht und auf spielerische Art und Weise gelernt, die Natur zu verstehen. Einzigartige Kulturlandschaften, interaktive Museen und verschiedenste Ausflugsziele sorgen dabei für die nötige Abwechslung. So entsteht ein spannendes und vor allem sinnvolles (Natur)-Erlebnisprogramm zum Mitmachen.

Auf Wunsch auch als 5-Tagesprogramm erhältlich! 

  • Barfuß zu Besuch bei Wassermann Finn
  • Immer wieder dieses Mittelalter
  • NaLeMu - Interaktive Erlebniswelt
  • Lasset die Spiele beginnen - Alle Sinne sind gefragt
  • Spaziergang durch die Graggerschlucht

12:30 Uhr     Mittagessen

13:30 Uhr     Barfuß zu Besuch bei Wassermann Finn

                   Kommen Sie mit auf einen erlebnisreichen Spaziergang durch die Graggerschlucht: Ge(h)schichten von Wassermann Finn und Holla der Waldfee, gemeinsam Natur-Mandala bauen und kneippen mit Bachflohkrebs, Strudelwurm & Co!

18:30 Uhr     Abendessen im Quartier
Abend zur freien Verfügung

09:00 Uhr     Immer wieder dieses Mittelalter

                   Faszinierende Ausblicke und spannende Einblicke in die Welt der Sagen und Märchen erleben wir bei einer spektakulären Zeitreise durch die Burganlage Steinschloss

11:30 Uhr     Mittagessen - selbst gebrutzelte Würstel vom Lagerfeuer

13:00 Uhr     NaLeMu - Interaktive Erlebniswelt            
Die Natur ist überall, man muss nur verstehen, sie zu entdecken! Auf einer Reise durch die Ausstellung kann diese spannend erlebt werden. Anschließen wird ein Mitbringsel aus Naturmaterialien gebastelt

Highlight: Lebender Schaubienenstock!

18:30 Uhr     Abendessen im Quartier
Abend zur freien Verfügung

09:00 Uhr     Lasset die Spiele beginnen

                   Alle Sinne sind gefragt!
Kreative Spiele im Freien garantieren Spaß und Begeisterung, fördern die Motorik und erfordern ein achtsames und kommunikatives Miteinander

12:30 Uhr     Mittagessen

danach         Heimreise

Kurzfristige Änderungen des Programms vor Ort vorbehalten.

Bildergalerie

Lehrerinformation

Die teilnehmenden LehrerInnen erhalten pro Tag eine Pauschalvergütung + Nächtigung + eventuelle Fahrtkosten (gegen Beleg). Für die Verrechnung ist das in der Direktion aufgelegte Formular zu verwenden. Die Einreichung erfolgt auf dem Dienstweg. Für Verpflegung und Nächtigung bezahlt die betreffende Begleitperson € ­117,00.
Footerheight
Wir verwenden Cookiesum unsere Informationen auf der Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden