Melk - Wachauunterwegs in der schönen Wachau

Haubiversum

Die Kulturlandschaft Wachau ist UNESCO Welterbe und besticht mit seiner Schönheit. Das Junge Hotel Melk ist der ideale zentrale Ausgangspunkt für die Erkundung der Highlights dieser Region. Die Wachau erlebt man am besten zu Wasser bei einer Donauschifffahrt. Ein Besuch bei Haubi‘s in der Backwelt ist ein Mitmach-Erlebnis, besonders lecker schmeckt das eigens gebackene Weckerl. Die SchallaBurggeschichten versprechen eine Entdeckungsreise durch Raum und Zeit mit Kulturvermittlern. Im Stift Melk glänzt und funkelt es noch mehr. Sportlich wird es nicht nur bei den Spaziergängen, sondern vor allem auch beim Bogenschießen.

Sprungmarken

Jetzt buchen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Schulreise!

  • Führung durch die Broterlebniswelt
  • Erlebnis Schallaburg mit Bogenschießen
  • Donauschifffahrt mit der DDSG
  • Schifffahrtsmuseum in Spitz
  • Kinderführung durch das Stift Melk sowie Besichtigung des Stiftgartens

10:00 Uhr     Haubiversum - Die Brot-Erlebniswelt
Führung durch die Broterlebniswelt
Selbst Teig formen und backen

danach         Spielplatzbesuch

12:30 Uhr     Mittagsjause im Haubiversum

14:30 Uhr     Führung Erlebnis Schallaburg mit Bogenschießen

18:00 Uhr     Abendessen im Quartier

                   Abend zur freien Verfügung

09:00 Uhr     Stadtführung Melk

                   Treffpunkt: Junges Hotel Melk

11:00 Uhr     Donauschifffahrt mit der DDSG nach Spitz
Mittagessen mit Lunchpaket

12:30 Uhr     Besuch des Schifffahrtsmuseums in Spitz

14:00 Uhr     Freie Zeiteinteilung, zB Eis essen in Spitz

14:35 Uhr     Erlebnisschifffahrt auf der Donau mit der DDSG von Spitz nach Melk

                   Spaziergang durch die Fußgängerzone und Einkaufsmöglichkeit

18:00 Uhr     Abendessen im Quartier

                   Abend zur freien Verfügung

09:45 Uhr     Spaziergang zum Stift Melk

10:00 Uhr     Kinderführung durch das Stift Melk sowie Besichtigung des Stiftgartens.

11:30 Uhr     Spaziergang ins Quartier

12:00 Uhr     Mittagessen im Quartier
anschließend Heimfahrt

Kurzfristige Änderung des Programms vor Ort vorbehalten.

Bildergalerie

Lehrerinformation

Die teilnehmenden LehrerInnen erhalten pro Tag eine Pauschalvergütung + Nächtigung + eventuelle Fahrtkosten (gegen Beleg). Für die Verrechnung ist das in der Direktion aufgelegte Formular zu verwenden. Die Einreichung erfolgt auf dem Dienstweg. Für Verpflegung und Nächtigung bezahlt die betreffende Begleitperson € ­126,00.
Footerheight
Wir verwenden Cookiesum unsere Informationen auf der Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden