St. Veit an der GlanKultur und Natur

Fuchspalast Außenansicht

Österreichs einziges Kunsthotel, der „Fuchspalast“, bietet direkt in der Stadt, unweit des Bahnhofes, eine besondere Unterkunft. Von hier aus starten die Erkundungstouren durch St. Veit an der Glan, dem kulturellen und historischen Zentrum der Region Mittelkärnten. Im Museum der Stadt lädt ein Fahrsimulator ein, selbst eine Lokomotive zu steuern und viele spannende Themen zu erkunden. Beim Meisterdrechsler Alfred Krainer lernt man nicht nur ein altes Handwerk kennen, man erlebt die Faszination des Werkstoffes Holz. Ein Abenteuer inmitten der Natur, vor den Toren von St. Veit, bietet die Wanderung am Liebenfelser Wasserweg. Der Reindling-Backkurs in der Genussschmiede Taupe ist der kulinarische Abschluss der Erlebnistage.

Sprungmarken

Jetzt buchen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Schulreise!

  • Kunsthotel Fuchspalast
  • Museum St. Veit - 1 Museum - 7 Themen
  • Besuch beim Meisterdrechlser Alfred Krainer
  • Stadtführung in St. Veit
  • Wanderung am "Abenteuer Wasserweg" in Liebenfels
  • Hallenbad St. Veit
  • Wir backen einen Kärntner Reindling - Zertifikat "Master of Reindling"
    Genussschmiede Taupe (Reindling kann mit nach Hause genommen werden)
  • Anreise
  • Quartierbezug und Begrüßung im Hotel „Fuchspalast“
  • Mittagessen
  • „Museum St. Veit“ - 1 Museum - 7 Themen
    Hier gibt es viel zu entdecken: Wie wurde aus einem Fuhrwerk ein Auto? Wie sah der erste Telefonapparat aus? Was machen die Trabanten und wer trägt eine Goldhaube?
  • Abendessen im Quartier
  • Abendprogramm:
  • Besuch beim Meisterdrechlser Alfred Krainer
  • Stadtführung in St. Veit
    In St. Veit residierten einst die Herzöge von Kärnten, hier wurde das Eisen aus Hüttenberg nach Italien verkauft und hier war ein bedeutender Stützpunkt des Eisenbahnnetzes.
  • Mittagessen im Quartier
  • Fahrt ins Glantal: Wanderung am „Abenteuer-Wasserweg“
    in Liebenfels - wo Mühlen klappern und Brücken hängen.
  • Abendessen im Quartier
  • Abend zur freien Verfügung
  • Möglichkeit zu individuellen Besuch im Hallenbad
  • Genussschmiede Taupe
    In der Genussschmiede Taupe backen wir einen Kärntner Reindling zum mit nach Hause nehmen.
    Dabei sind sowohl traditionelle als auch individuelle Füllungen und neue Kreationen gefragt.
  • Mittagessen in der Genussschmiede Taupe
  • Abschied in der Genussschmiede mit Zertifikatserteilung „Master of Reindling“
  • Anschließend Heimfahrt

    Kurzfristige Änderungen des Programmes vor Ort vorbehalten.

Bildergalerie

Lehrerinformation

Die teilnehmenden LehrerInnen erhalten pro Tag eine Pauschalvergütung + Nächtigung + eventuelle Fahrtkosten (gegen Beleg). Für die Verrechnung ist das in der Direktion aufgelegte Formular zu verwenden. Die Einreichung erfolgt auf dem Dienstweg. Für Verpflegung und Nächtigung bezahlt die betreffende Begleitperson € ­199,00.
Footerheight
Wir verwenden Cookiesum unsere Informationen auf der Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden