Mallnitz B SportAktivSportAktiv im malerischen Dorf Mallnitz

Das Foto zeigt unsere SchülerInnen beim Raften auf der Möll. Dieser Spaß wird absolut kindergerecht durchgeführt. Während vorne im Boot die Kinder mit ihren Paddel für die richtige Richtung sorgen, behält unser Guide im Hintergrund alles im Blickfeld.

Fun & Action! Sportlich aktiv im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern - willkommen in Mallnitz.
Outdoor-Überlebenstraining, Klettern in steilen Hängen oder Rafting im Wildwasser, den Möglichkeiten der kindergerechten Freizeitgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Gut gesichert und unter professioneller Anleitung ist das für alle ein Erlebnis der besonderen Art.

  • Seil- und Sicherungstechniken am großen Kletterfelsen
  • Besuch im Besucherzentrum Nationalpark Hohe Tauern
  • Führung durch die neue Ausstellung "univerzoom nationalpark"
  • Versuche in den neuen "rangerlabs"
  • Spannendes Nachtgeländespiel
  • Rafting auf der Möll
  • Tauernbad Mallnitz
  • Abenteuer Wildnis - Überleben
  • Ankunft mit anschließendem Mittagessen
  • Begrüßung durch Quartiergeber und Betreuer
  • Mit dem Team der Sportschule geht es auf zu unserem großen Kletterfelsen. Auf dem Programm stehen Seil- und Sicherungstechniken. Wir lernen unsere Ausrüstung kennen und zu verwenden. (Sicherheitsmaterial ist vorhanden; bei Schlechtwetter Ersatz durch eine Indoor-Kletterwand).
  • Nationalpark Hohe Tauern Besucherzentrum - Führung durch die neue Ausstellung „univerzoom nationalpark“ inkl. Versuch in den neuen „rangerlabs“
  • Abendessen
  • Am Abend: Spannendes Nachtgeländespiel „Geister und Kobolde” (Die Suche nach der großen Humsa im Fackelkreis)
  • Rafting auf der Möll bedeutet Spaß und Abenteuer (kindergerecht). Die eindrucksvolle Kulisse der Hohen Tauern und die atemberaubenden Flussabschnitte machen dies zu einem unvergesslichen Erlebnis. Modernste Ausrüstung und erfahrene Guides sorgen für die Sicherheit und maximalen Spass.
  • Mittagessen mit Lunchpaket
  • Besuch Tauernbad Mallnitz
  • Abendessen und Abend zur freien Verfügung
  • Abenteuer Wildnis - Überleben:
    Leben und wohlfühlen in und mit der Natur.
    Wir lernen uns in der Wildnis zu orientieren und uns selbst zu helfen (u.a. Pflanzen als Medizin), werden Feuer machen und uns selbstversorgen.
  • Mittagessen und anschließende Heimreise

Kurzfristige Änderungen des Programmes vor Ort vorbehalten!

Bildergalerie

Lehrerinformation

Die teilnehmenden LehrerInnen erhalten pro Tag eine Bauschvergütung + Nächtigung + eventuelle Fahrtkosten (gegen Beleg). Für die Verrechnung ist das in der Direktion aufgelegte Formular zu verwenden. Die Einreichung erfolgt auf dem Dienstweg. Für Verpflegung und Nächtigung bezahlt die betreffende Begleitperson € ­96,00.
Footerheight
Wir verwenden Cookiesum unsere Informationen auf der Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einverstanden